Michael Toenges

„Ich frage mich oft, wann und wie etwas Gemaltes überhaupt zu einem Bild wird. Ich möchte wissen, wann aus einer Menge von Farbflecken mehr wird als Farbflecken, wann ein Berg von Ölfarben mehr ist als das bloße Aufschichten von Material. Alle Fragen werden vollkommen bedeutungslos, wenn das Bild fertig ist. Meine Arbeit scheint mir gelungen, wenn sie mich überrascht. Dann kommt es zu einem Moment, in dem mir das Bild entgegentritt. Für einen kurzen Augenblick leuchtet das Bild auf als ein eigenes, eigensinniges Kontinuum, ein mich verblüffendes Gegenüber, unabhängig und lebendig, fraglos und stark.“

 

 

Vita

– 1952 in Pfaffenhofen an der Ilm geboren

– 1970–1974 Studium an der Werkkunstschule Krefeld

– 1978 Beginn mit der Malerei

– 1980–1981 Gast bei Prof. Fritz Schwegler an der Kunstakademie Düsseldorf

– 1988–1989 Lehrauftrag der Kunstakademie Münster

– lebt und arbeitet in Köln und Leverkusen

 

toenges_baege_59113-web_klein
toenges_baege_9088-web_klein
toenges_baege_9098-web_klein
toenges_baege_9100-web_klein
toenges_baege_59104-web_klein
toenges_baege_59124-web_klein

 

“I often ask myself, when and how something that is painted, becomes a painting. I would like to know, when an accumulation of spots of paint becomes more than just that. I am interested in the point where a pile of oil paints develops into more than just built-up material.

All these questions are devoid of any meaning, when the painting is finished/complete. My work seems successful when I am surprised by it. This is a moment where the picture actually confronts me. For a short moment the image illuminates and becomes an individual entity of independence, vitality, indubitable quality and strength, which leaves me astounded.“

 

CV

– born 1952 in Pfaffenhofen an der Ilm

– 1970–1974 studies at Werkkunstschule Krefeld

– 1978 pursues painting

– 1980–1981 guest of Prof. Fritz Schwegler at Kunstakademie Düsseldorf

– 1988–1989 lecturer at Kunstakademie Münster

– lives and works in Cologne and Leverkusen

Date

23. Mai 2013

Category

Zwischenlandung

Photo

Atelieransicht