Heike Kati Barath

Infantile Figuren zwischen Puppe und Alien, meist mittig gesetzt auf Riesenformaten, in schriller Farbigkeit – so scheint es. Heike Kati Barath gehört mit ihrem umfangreichen Werk inzwischen zu den gefragten Vertreterinnen junger deutscher Malerei. In der nächsten Zwischenlandung (Gastvorträge internationaler Künstlerinnen und Künstler) ist Gelegenheit, der Malerin und ihrem gleichwohl komplexen und hintergründigen Oeuvre zu begegnen.

 

Vita

Heike Kati Barath wurde 1966 in Vaihingen an der Enz geboren und hat an der Koninklijke Academie voor Schone Kunsten, Gent und an der Kunstakademie Münster studiert.

Sie lebt und arbeitet in Berlin.

 

barath_Zwischenlandung 7_0002-2_klein
barath_Zwischenlandung 7_0006_klein
barath_Zwischenlandung 7_0010_klein
barath_Zwischenlandung 7_0014_klein
barath_Zwischenlandung 7_0018_klein
barath_Zwischenlandung 7_0033_klein
barath_Zwischenlandung 7_0049_klein

 

Puerile figures, a mix of a doll and alien, often placed in the centre of large formats with shrill colours, or so it seems. Heike Kathi Barath is, with her considerable oeuvre, one of the most asked-for representatives of young German painters.  The next Zwischenlandung offers the chance to meet this painter and talk about her complex as well as profound artworks.

 

 

Date

30. April 2009

Category

Zwischenlandung

Photo

o.T. | 2008 | Öl, Lackspray auf Leinwand | 300 x 200 cm